24. Sept. bis 15. Jan. - 14 Rennen - auch für Hobby-Fahrer/innen

Cyclocross Cup Austria: Jetzt geht´s los!

Foto zu dem Text "Cyclocross Cup Austria: Jetzt geht´s los!"
| Foto: ÖRV

22.09.2022  |  (rsn, rd) - Übermorgen geht's endlich los - die Querfeldein-Saison in Österreich startet, am Samstag (24.9.) in Maria Enzersdorf, vor den Toren Wiens. Der Cyclocross Cup Österreich besteht aus 14 Rennen, vom 24. September bis 15. Januar, am Ende die österreichische Meisterschaft in Langenzersdorf (NÖ) als krönender Abschluss.

Die maximale Gesamtpunktzahl kann dank Streich-Resultaten bereits mit acht Teilnahmen erreicht werden; die oft diskutierte Auslandspunkt-Regelung gibt’s nicht mehr. Im Gesamt-Klassement können die top-platzierten Fahrer/innen fette Kohle einstreichen, und erstmals gibt es bis zum achten Gesamtrang spezielle Cyclocross-Trophäen – vergleichbar mit dem Pflasterstein für die Paris-Roubaix-Preisträger.

Auch ambitionierter Hobby-Fahrer/innen können teilnehmen. Dazu muss lediglich eine "Bike-Card" auf der Homepage des österreichischen Radsport-Verbandes gelöst werden. Bei sechs Stationen des Cups ist die Teilnahme auch mit MTBs erlaubt, ua beim ersten Rennen der Saison am kommenden Samstag in Maria Enzersdorf.

Die Termine
24. 9., BikeSchneiderei Cross, Maria Enzersdorf (NÖ)
8. 10., Querfeldein durchs Stadion, Neusiedl/ Pernitz (NÖ)
9. 10., Tage des Querfeldein-Sports, Ternitz (NÖ)
16. 10., 7. King & Queen of Seeschlacht, Langenzersdorf (NÖ)
22. 10., Kraftwerks-Cross, Wien
30. 10., St. Pöltner Querfeldein im Kaiserwald (NÖ)
1. 11., Spusu Kreuttal Cross, Unterolberndorf (NÖ)
19.11., Radcross-Rennen Strasswalchen (SBG)
20. 11., RCO Cross-Rennen Wels/ Wimpassing (OÖ)
27. 11., Radcross Böheimkirchen (NÖ)
10. 12., Bad Ischler Radquerfeldein (OÖ)
11. 12., Cross-Rennen Gunskirchen/ Wels (OÖ)
6. 1. 2023, 3KöniXcross St. Pölten (NÖ)
15. 1., Rad-Querfeldein Österr. Meisterschaften, Langenzersdorf (NÖ)

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine