10. Sept. - Köln - 111 km - mit vielen Ex-Profis

Tour de Magellan: “Spaß haben - und Gutes tun“

Foto zu dem Text "Tour de Magellan: “Spaß haben - und Gutes tun“"
| Foto: tour-de-magellan.de

28.05.2022  |  (rsn) - Jan Ullrich, Fränk Schleck, Andre Greipel, Willi Altig, Fabian Wegmann, Rudy Pevenage, Marcel Wüst, Jörg Ludewig, Steffen Wesemann, Mike Kluge, Olaf Ludwig, Jens Heppner, Rolf Wolfshohl, Jörg Jaksche, Hennes Junkermann, Ulrike Meyfarth, Heike Henkel, Björn Thurau, Gregor Braun, Hennes Junkermann, Patrick Sinkewitz, Mario Kummer, Alexander Aeschbach, Didi Senft, Henry Maske, Manuel Reuter, Heiner Brand, Frank Wörndl, Georg Hackl

- im September bei der Tour de Magellan rund um Köln für
einen guten Zweck in die Pedale zu treten, hat für viele Prominente und Sportler mittlerweile Tradition - immer unter dem Motto “Spaß haben - und Gutes tun“. Nach zwei Jahren Zwangspause geht's dieses Jahr wieder am 10. September los, wie immer am Eltzhof in Köln. Nach Auskunft des Veranstalters sind derzeit noch ausreichend Startplätze zu haben (Online-Anmeldung unter dem Link hier unten).

Auf der 111-km-Runde werden Spenden für die Charity-Kinder-Aktion "Kinderhilfe Organ-Transplantation" und der "giving-back"-Stiftung gesammelt: Pro gefahrenem Kilometer und pro Teilnehmer kommt den Projekten ein Euro zugute. Mit Unterstützung aller Teilnehmer und der Partner wurden in den vergangenen Jahren bereits über 217 000 Euro für den guten Zweck „erradelt“.

Die Sport-Prominenz, dieses Jahr u.a. Andre Greipel
und Fabian Wegmann, wird dabei von 200 Hobby-Radlern begleitet: Eine gute Gelegenheit, seinen Idolen mal näherzukommen. In der Startgebühr enthalten ist ein umfangreiches Teilnehmer-Paket, das unter anderem aus Rad-Trikot, -Hose, -Helm, Verpflegung, Sporttasche, Trinkflaschen und personifizierter Startnummer besteht.

Die Daten:
• 111 km, inkl. Zwischen-Stop
• ohne Steigung, mit Streckensicherung
• 200 Teilnehmer
• Prominente aus Sport und Show
• Teilnehmer-Paket (Trikot, Hose, Helm u.a.m.)
• Rahmenprogramm
• Startschuss: 12/30 Uhr, Eltzhof, Köln
• Abendprogramm: „riders‘ night“ ab 20 Uhr im Eltzhof

 

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine