Ultracycling-Serie - neue Termine Korsika, Auvergne

BikingMan: Ultra-Abenteuer ohne Unterstützung

Foto zu dem Text "BikingMan: Ultra-Abenteuer ohne Unterstützung"
Auvergne | Foto: bikingman.com

16.04.2021  |  (rsn) - "BikingMan" ist eine Renn-Serie, die bisher in Frankreich, Oman, Laos, Peru, Portugal und Taiwan unterwegs war - "self supported races" jeweils über rund 1000 km, non-stop und ohne Unterstützung. Von den für dieses Jahr geplanten sieben Ultra-Rennen musste der französische Veranstalter Kapak Sasu nun die Termine in der ersten Jahreshälfte verschieben.

Korsika wird nun statt Mitte Mai in der Woche vom 7. bis 14. Juni stattfinden, und das Rennen über die Vulkane der Auvergne, genannt "Aura", vom 9. bis 16. August, jeweils über fünf Etappen. Da durch die Verschiebungen der eigentlich ausverkauften Rennen erfahrungsgemäß Startplätze frei werden, kann man sich bei Interesse für die Warteliste registrieren.

Abenteuer und Ultracycling zu verbinden ist das Ziel der "BikingMan"-Rennen. Das zeigen die exotischen Länder, die Distanzen - und die Höhenprofile: Zwiscehn 15 000 und 23 000 Höhenmeter müssen die Fahrer/innen überwinden. Und das Ziel muss vor dem Zeit-Limit erreicht werden, in der Regel 120 Stunden/ 5 Tage, um Punkte für die Gesamtwertung zu bekommen.

In der Saison 2021 stehen insgesamt sieben Rennen auf dem Programm - neben Portugal, Brasilien und Oman sind es vier Rennen in Frankreich. Hier geht es in Regionen von seltener natürlicher Schönheit: das wilde Baskenland, die Vulkane der Auvergne, die Schätze des Baskenlands und die bezaubernden Landschaften Korsikas. Plus eine fünfte "Mystery Route" am 19. Juli, an der nur Finisher eines anderen Rennens der Serie teilnehmen können.

Die Termine 2021:
16. Mai, Brasilien
1000 km, 17 500 hm, 70 % Asphalt, 30 % Schotter; 120 Stunden Limit
NEU: 7. Juni, Korsika

1000 km, 18 000 hm, 100 % Asphalt; 120 Stunden Limit
NEU: 9. August, Auvergne/ Frankreich

1000 km, 19 500 hm, 100 % Asphalt; 120 Stunden Limit
21. Juni: Süd-
Frankreich
1000 km, 20 000 hm, 100 % Asphal; 120 Stunden Limit
6. September: Baskenland (F, E)

1000 km, 23 000 hm, 98 % Asphalt, 2 % Schotter; 120 Stunden Limit
4. Oktober: Algarve/ Portugal

1000 km, 15 000 hm, 100 % Asphalt; 120 Stunden Limit

Der Münchner Extrem-Sportler Jonas Deichman, der momentan die Erde im Triathlon-Stil umrundet (rsn berichtet), hat 2019 etliche BikingMan-Rennen absolviert, und für uns darüber berichtet. Lesen Sie seine Erfahrungen hier: Oman, Korsika, Laos.

 

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine