7. Mai - Moosburg/ Obb. - 71 km, 114 km, 152 km

Quer durch die Holledau: schöne Strecken, tolle Verpflegung...

Von Oliver Knott

Foto zu dem Text "Quer durch die Holledau: schöne Strecken, tolle Verpflegung..."
| Foto: RSV Moosburg

27.04.2017  |  Kuchen backen, Getränke bunkern, Startsackerl packen - die Vorbereitungen für die Radtourenfahrt "Quer durch die Holledau" beim RSV Moosburg laufen auf Hochtouren. Die größte Radsportveranstaltung im Landkreis Freising (nördlich von München) findet heuer zum 28. Mal statt.

Der große Erfolg basiert auf den schönen Strecken

und der guten, reichhaltigen Verpflegung unterwegs. Dabei werden die Teilnehmer mit verschiedenen Getränken, belegten Broten, Früchten und Gebäck versorgt. Die rund 750 Teilnehmer im letzten Jahr dankten es dem RSV Moosburg mit einer tollen Stimmung während der Fahrt und im Anschluss im Biergarten auf dem Viehmarktplatz.

Der RSV Moosburg wird heuer 50 Jahre alt. Aus diesem Anlass haben sich die Organisatoren einige Extras einfallen lassen: Für Eltern und Kinder gibt es eine eigene Familien-Runde mit 18 oder 24 Kilometern, ganz auf autofreien Feld- und Waldwegen. So kann die ganze Familie den Tag zusammen genießen.

Für echte Radsport-Fans lohnt sich die Teilnahme
dieses Jahr besonders, denn unter allen Startern wird ein handsigniertes Trikot von Weltmeister Peter Sagan verlost. Und zu guter Letzt erhält jeder, der an der RTF teilnimmt, ein Jubiläums-Geschenk. Was, wird noch nicht verraten...

Mitmachen und diese einzigartige Stimmung genießen kann im übrigen jeder, der ein Rad hat. Die Familien-Runde führt auf autofreien Feld- und Waldwegen nach Inkofen; von dort geht es nach einer Verpflegungspause über Thonstetten nach Moosburg zurück.

Die drei größeren Runden führen auf gut ausgeschilderten

Strecken durch die Hallertau. Die reizvolle 71-km-Tour mit 450 Höhenmetern ist von etwas sportlichen Radlern auch mit Trekking- oder Mountainbikes zu meistern. Die hüglige 114-km-Strecke führt mit 850 Höhenmetern durch die größten Hopfenanbaugebiete der Holledau - ein Genuss für trainierte Radler.

Wer die große 152-km-Runde bewältigt, sammelt rund 1300 Höhenmeter: eine Herausforderung für konditionsstarke Fahrer. Die drei großen Strecken sind durchgehend asphaltiert.

Der Start ist am Sonntag, 7. Mai von 7 Uhr bis 9 Uhr

an der Schäfflerhalle am Viehmarktplatz in Moosburg; die Familienrunde startet ab 9 Uhr. Die Anmeldung erfolgt direkt am Start; Rückfragen an Rennleiter Alfred Wagner, Tel. 0160 98304508.

Oliver Knott
ist Fachwart Rennrad im RSV Moosburg.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine