Zurück auf dem Rad

Tony Martin will bei den Hamburger Cyclassics starten

Von Joachim Logisch aus Gap

Foto zu dem Text "Tony Martin will bei den Hamburger Cyclassics starten"
Tony Martin (Etixx-Quick-Step) hat sich bei seinem Sturz auf der 6. Tour-Etappe das Schlüsselbein gebrochen. | Foto: Cor Vos

21.07.2015  |  (rsn) - Knapp zwei Wochen nach seinem schweren Sturz und dem Ausstieg bei der Tour de France ist Tony Martin (Etixx-Quick Step) wieder aufs Rad zurückgekehrt. Und große Pläne hat er auch schon wieder: Der 30-Jährige will bei den Hamburger Cyclassics am 23. August an den Start gehen.

„Der Trümmerbruch des Schlüsselbeins hat sich nicht entzündet. Das war meine größte Sorge gewesen“, begründete Mannschafts-Arzt Dr. Helge Riepenhof, warum er die Erlaubnis erteilte.

„Hamburg ist jetzt sein Ziel“, erklärte Team-Berater Rolf Aldag. „Ob er das schafft, müssen wir sehen.“

Martin hatte mit seinem Sieg auf der 4. Etappe in Cambrai – es war sein fünfter Tour-Tageserfolg überhaupt - erstmals in seiner Karriere das Gelbe Trikot der Frankreich-Rundfahrt erobert. Zwei Tage später war er im Finale der 6. Etappe in Le Havre unglücklich gestürzt und hatte sich einen Schlüsselbeinbruch zugezogen, der das abrupte Ende der Fahrt im Gelben Trikot bedeutete.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Binck Bank Tour (2.UWT, INT)
  • Radrennen Männer

  • Vuelta a Burgos (2.HC, ESP)
  • Puchar Mon (1.2, POL)
  • Memorial Henryka Lasaka (1.2, POL)
  • Czech Cycling Tour (2.1, CZE)
  • Arctic Race of Norway (2.HC, NOR)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.HC, USA)