Wildcard für den deutschen Zweitdivisionär

Bora-Argon 18 zum fünften Mal in Folge zu Hamburger Cyclassics

Foto zu dem Text "Bora-Argon 18 zum fünften Mal in Folge zu Hamburger Cyclassics"
Bora-Argon 18 wird in dieser Saison an allen fünf Radsport-Monumenten teilnehmen. | Foto: Cor Vos

09.04.2015  |  (rsn) – Das deutsche Team Bora-Argon18 wird zum fünften Mal in Folge an den Vattenfall Cyclassics in Hamburg teilnehmen. Wie der Zweitdivisionär am Donnerstag mitteilte, habe er vom Veranstalter des einzigen deutschen WorldTour-Rennens eine Wildcard zur 20. Auflage erhalten, die am 23. August ausgetragen wird.

„Die Einladung zum wichtigsten deutschen Rennen ist in diesem Jahr etwas ganz besonderes für uns. Zum einen haben wir mit Bora einen deutschen Namensgeber an unserer Seite, für den die Cyclassics sehr wichtig sind. Zum anderen gehen wir auch sportlich gestärkt an den Start in Hamburg“, kommentierte Teamchef Ralph Denk die Einladung.

Nachdem in den vergangenen Jahren auf der Mönckebergstraße in Hamburg meistens Ergebnisse um Platz 20 herum herausgesprungen waren, soll es diesmal für die Fahrer in den schwarz-roten Trikots höher hinaus gehen.

„Bereits in den ersten acht Wochen der Saison haben wir nicht weniger als ein Dutzend Top 5-Ergebnisse bei Sprints und Klassikern erzielt. Dieses erfolgreiche Frühjahr zeigt, dass wir uns enorm weiterentwickelt haben und davon wollen wir natürlich auch in der zweiten Saisonhälfte profitieren“, blickte Denk zuversichtlich auf die Cyclassics, die zum Jubiläum in Kiel gestartet werden.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Okolo Slovenska / Tour de (2.1, SVK)
  • Memorial Marco Pantani (1.1, ITA)
  • Primus Classic (1.HC, BEL)
  • Olympia´s Tour (2.2U, NED)