DM-Splitter

Ciolek und Gerdemann angeschlagen, Wiedersehen für Baumann

Von Christoph Adamietz aus Baunatal

Foto zu dem Text "Ciolek und Gerdemann angeschlagen, Wiedersehen für Baumann"
Linus Gerdemann (MTN-Qhubeka)| Foto: Cor Vos

29.06.2014  |  (rsn) - Am Sonntag stehen im nordhessischen Baunatal die Deutschen Straßenmeisterschaften über 206 Kilometer an. Radsport-news.com hat für Sie die letzten Neuigkeiten vor dem Start gesammelt.

+++ Ursprünglich waren 237 Fahrer für die Deutschen Meisterschaften in Baunatal gemeldet. Letztlich sind um 9:00 Uhr 206 von ihnen auf die Strecke gegangen.+++

+++ Das Team Stölting etwa geht nur mit 14 seiner 16 Fahrer an den Start. Fred Dombrowski musste kurzfristig kranheitsbedingt passen, Yuri Vasyliv muss wegen Knieproblemen pausieren.+++

+++ Ebenfalls nicht am Start stehen Rüdiger Selig (Katusha), Björn Thurau (Europcar), die erkrankten Patrick Gretsch (Ag2r) und Sebastian Forke (Christina Watches) sowie die verletzten Dominik Nerz (BMC) und Stefan Schumacher (Christina Watches) +++

+++ Stark angeschlagen gehen Linus Gerdemann, der in der vergangenen Woche noch Antibiotika nehmen musste, sowie dessen bei der Tour de Suisse krankheitsbedingt ausgestiegener Teamkollege Gerald Ciolek ins Rennen. So ruhen bei MTN Qubeka die Hoffnungen auf Andreas Stauff.+++

+++ In Baunatal zeigte sich auch Erik Zabel, allerdings nicht in offizieller Funktion, sondern nur als moralische Unterstützung für seinen Sohn Rick Zabel.+++

+++ Das Team NetApp-Endura will bei der DM das Team Giant-Shimano nicht kampflos zum Sprint fahren und will etwa durch Paul Voß versuchen, das Rennen schwer zu machen.+++

+++ Eric Baumann (UrKostritzer-Giant) wird bei der DM wohl nicht in den Kampf um die Medaillen eingreifen können. Dennoch freut sich der Leipziger auf das Rennen, schließlich trifft er dort auf ehemalige Wegwegfährten aus Zeiten von T-Mobile und Wiesenhof, wie etwa Titelverteidiger André Greipel (Lotto-Belisol).+++


RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)
  • Tour of Mersin (2.2, TUR)
  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, FRA)