Heute kurz gemeldet

Boom muss Paris-Nizza mit Ellenbogenbruch aufgeben

Foto zu dem Text "Boom muss Paris-Nizza mit Ellenbogenbruch aufgeben"
Lars Boom (Belkin) nach seinem Sturz bei Paris-Nizza | Foto: Cor Vos

10.03.2014  |  (rsn) - Vertragsverlängerungen, Wechsel(-gerüchte), Verletzungen, Sponsoring - das alles und noch mehr finden Sie in unserer Rubrik Kurz gemeldet, die wir täglich auf den neuesten Stand bringen. Heute: Lars Boom, Tour de Suisse, Tinkoff Saxo/ Edward Beltran, Bahn-WM 2015, Amstel Gold Race...

10. März 2014

+++ Großes Pech für Lars Boom (Belkin): Der Teamkollege von Paris-Nizza-Tagessieger Moreno Hofland muss die Fernfahrt mit einem Ellenbogenbruch nach der 2. Etappe aufgeben. Wie lange der Niederländer ausfällt, steht noch nicht fest.+++

+++ An der Tour de Suisse werden in diesem Jahr drei Zweitdivisionäre teilnehmen. Wie der Veranstalter am Montag mitteilte, erhielten das heimische IAM-Team sowie CCC Polsat aus Polen und MTN-Qhubeka aus Südafrika Wildcards zur viertgrößten Rundfahrt des internationalen Kalenders.+++

+++ Das Team Tinkoff-Saxo hat die Verpflichtung des Kolumbianers Edward Beltran unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Kletterspezialist unterschrieb einen Vertrag bis Ende 2015 und wird seinen ersten Einsatz beim Critérium International haben.+++

+++ Erstmals in ihrer Geschichte werden die Bahn-Weltmeisterschaften in Mexiko ausgetragen. Wie die mexikanische Regierungskommission für Sport bekannt gab, wird Aguascalientes der Austragungsort der Titelkämpfe im Jahr 2015 sein. Die in 1.800 Metern Höhe gelegene Hauptstadt des gleichnamigen zentralmexikanischen Bundesstaates richtete im vergangenen Dezember bereits einen Weltcup aus. Die Bahn dort erwies sich als sehr schnell, was nicht weniger als sieben Weltrekorde bewiesen.+++

+++ Das belgische Wanty-Groupe Gobert-Team und Bardiani Valvole-CSF Inox aus Italien haben Wildcards für das 49. Amstel Gold Race am 20. April erhalten. Das teilten die Organisatoren des ersten der drei Ardennenklassiker am Montag mit. Zuvor waren bereits die Zweitdivisionäre Androni-Giocatolli, IAM, CCC Polsat und Topsport Vlaanderen eingeladen worden. Dazu kommen die 18 WorldTour-Teams, die automatische Startberechtigung haben.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)