Heute kurz gemeldet

Feillu hofft auf Leistungsschub nach Blinddarm-OP

Foto zu dem Text "Feillu hofft auf Leistungsschub nach Blinddarm-OP"
Romain Feillu (Vacansoleil-DCM) | Foto: ROTH

28.08.2013  |  p>(rsn) – Vertragsverlängerungen, Wechsel(gerüchte), Verletzungen, Sponsoring - das alles und noch mehr finden Sie ab sofort in unserer Rubrik "Kurz gemeldet", die wir täglich auf den neuesten Stand bringen.

28. August+++ Zwei Jahre ohne Sieg liegen hinter Romain Feillu, dem Sprinter von Vacansoleil-DCM. Im August wurde der Franzose nun am Blinddarm operiert, eine Not-OP, von der er sich einen Leistungsschub erhofft. "Die Ärzte sind nicht sicher, aber die gesundheitlichen Probleme könnten mich anderthalb Jahre meiner Karriere gekostet haben", erklärte Feillu jetzt gegenüber Cyclingnews. Schon seit 2011 habe er immer wieder Probleme gehabt und sich sehr oft übergeben müssen. "In den letzten sechs Monaten allein war ich fünf Mal im Krankenhaus", so Feillu. Nun sei er auf dem Weg zurück. +++

+++ Nach seiner enttäuschenden Tour de France und einer langen Wettkampfpause wird Cadel Evans (BMC) ab dem 3. September bei der Tour of Alberta in Kanada wieder ins Renngeschehen eingreifen. Danach wird er auch die WorldTour-Rennen in Kanada bestreiten und sich so die nötige Rennpraxis für die Weltmeisterschaften holen. "Ich war nach Giro und Tour sehr müde und brauchte Zeit daheim. Jetzt trainiere ich aber wieder richtig um für das Saisonende bereit zu sein", sagte der Australier. +++

+++ Fabian Cancellara (RadioShack-Leopard) hat seine endgültige Entscheidung, worauf er bei der Straßen-WM in Florenz Ende September seinen Fokus legen will, noch nicht gefällt. "Zunächst fahre ich jetzt einmal die Vuelta und währenddessen schauen wir, welche Rennen ich dort fahren werde." Früher während der Saison hieß es, der Schweizer konzentriere sich auf das Straßenrennen. +++

+++ Der Italiener Angelo Furlan (Christina Watches) beendet Ende der Saison seine Karriere. Der mittlerweile 36-Jährige, der in seiner langen Karriere für Domina Vacanze, Credit Agricole und Lampre fuhr konnte als größte Karriereerfolge zwei Etappensiege bei der Vuelta 2002 erringen. +++

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • EuroEyes Cyclassics Hamburg (1.UWT, GER)
  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Schaal Sels Merksem/ Johan (1.1, BEL)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)