Russische Formation schlägt auch im Teamzeitfahren zu

Katusha eilt bei der Tour des Fjords von Sieg zu Sieg

Foto zu dem Text "Katusha eilt bei der Tour des Fjords von Sieg zu Sieg"
Team Katusha | Foto: ROTH

17.08.2013  |  (rsn) – Das Katusha-Team dominiert die Tour des Fjords (2.1) in Norwegen nach Belieben. Nach dem Auftakterfolg von Sergey Chernetskiy am Freitag und dem Sieg von Alexander Kristoff am frühen Nachmittag auf der 2. Etappe, gewann die russische Formation am Abend auch das Mannschaftszeitfahren der 3. Etappe.

Katusha – unter anderem angetreten mit Chernetskiy, Kristoff, dem Deutschen Rüdiger Selig und dem Österreicher Marco Haller - absolvierte den 24 Kilometer langen Parcours von Risavika nach Stavanger in der Zeit von 28:22 Minuten und verwies das niederländische Belkin-Team mit dem früheren Deutschen Meister Robert Wagner mit drei Sekunden Vorsprung auf den zweiten Platz. Rang drei ging mit 20 Sekunden Rückstand an den belgischen Zweitdivisionär Topsport Vlaanderen.

Champion System mit dem Chemnitzer Mathias Friedemann – der heute 29 Jahre alt wurde – belegte Rang acht (+1:11), MTN-Qhubeka mit dem Kölner Andreas Stauff wurde Zwölfter (+1:50).

Die Gesamtwertung führt vor der abschließenden 4. Etappe am Sonntag der 23-jährige Chernetskiy an. „Auf den ersten beiden Etappen hat das Team sehr hart gearbeitet, wir sind alle sehr müde – und das heutige Zeitfahren war sehr schwer. Jedenfalls sind wir sehr glücklich über diesen Sieg, das Resultat ist wichtig für jeden von uns. Ich persönlich bin sehr zufrieden mit dem Sieg und dem Gelben Trikot, das ich für den Moment verteidigt habe“, sagte Chernetckiy, der mit 30 Sekunden Vorsprung auf den zweitplatzierten Norweger Lars Petter Nordhaug (Belkin) auf die Schlussetappe geht. Als bester Deutscher belegt Robert Wagner (Belkin) Rang neun.

„Morgen wird es nochmal eine schwere Etappe, aber das Team ist bereit, alles zu tun, um den Gesamtsieg zu sichern“, erklärte der Katusha-Profi.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Veenendaal-Veenendaal Classic (1.1, NED)
  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)