Heute kurz gemeldet

Dowsett muss Eneco Tour mit Daumenverletzung aufgeben

Foto zu dem Text "Dowsett muss Eneco Tour mit Daumenverletzung aufgeben"
Alex Dowsett (Movistar). | Foto: ROTH

13.08.2013  |  (rsn) – Vertragsverlängerungen, Wechsel(gerüchte), Verletzungen, Sponsoring - das alles und noch mehr finden Sie ab sofort in unserer Rubrik "Kurz gemeldet", die wir täglich auf den neuesten Stand bringen.

13. August

+++ Der Brite Alex Dowsett (Movistar) musste die Eneco Tour auf der 2. Etappe aufgeben. Der 24-Jährige zog sich bei einem Sturz Verletzungen an beiden Daumen zu. +++

+++ Der Spanier Adrian Palomares (De Rijke) hat sein Karriereende bekannt gegeben. Der 37-Jährige war bis Sonntag noch bei der Portugal-Rundfahrt im Einsatz gewesen, hatte die Rundfahrt aber nach der 3. Etappe verlassen. Sein wohl größter Karriereerfolg war ein Etappensieg bei der Tour of Britain 2007.+++

+++ Marcus Burghardt (BMC) und der Brite Ben Swift (Sky) konnten am Dienstag nicht mehr zur 2. Etappe der Eneco-Tour antreten. Der 30 Jahre alte Deutsche hat Fieber, der fünf Jahre jüngere Brite klagt über starke Schulterschmerzen. +++

+++ Das Team Lotto-Belisol meldet den nächsten Neuzugang. Künftig wird der Norweger Vegard Breen (Joker Merida), in dieser Saison Gesamtsieger der Tour de l`Oise, für den Rennstall von André Greipel fahren. Der 23-Jährige unterschrieb einen Zweijahresvertrag.+++

+++ Stefan Denfil und Heinrich Haussler stehen vor ihrem Comeback – dafür wird nun Johan Tschopp dem Schweizer IAM-Team längere Zeit fehlen. Der 31-jährige Walliser stürzte auf der 3. Etappe der Tour de l’Ain in der Abfahrt des Col de Menthières und zog sich dabei einen dreifachen Bruch des Schlüsselbeins zu, wie IAM auf seiner Website meldete. Tschopp wird heute im Universitätsspital Genf (HUG) operiert. Wie lange er ausfallen wird, ist noch nicht bekannt.+++

+++ Jan-Niklas Droste (Heizomat) hat am Sonntag einmal mehr seine derzeit gute Form unter Beweis gestellt. Der 22-Jährige gewann den traditionsreichen Großen Silber-Pils-Preis in Bellheim nach 200 Kilometern vor dem US-Amerikaner Daniel Greg und sicherte sich seinen dritten Sieg innerhalb einer Woche. +++

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine