Route de France: Johansson verteidigt Gesamtführung

Bronzini jetzt bei einem halben Dutzend Siege

Foto zu dem Text "Bronzini jetzt bei einem halben Dutzend Siege"
Giorgia Bronzini (Wiggle Honda) | Foto: ROTH

09.08.2013  |  (rsn) – Giorgia Bronzini (Wiggle Honda) hat ihre phänomenale Siegesserie bei der Route de France fortgesetzt. Die 30 Jahre Italienerin gewann auch am Freitag die 6. Etappe über 127 Kilometer von Pouges les Eaux nach Vichy und entschied damit bis auf den Prolog alle Tagesabschnitte der Rundfahrt für sich.

 

Bronzini verwies auf der vorletzten Etappe in der Sprintentscheidung die Britin Elizabeth Armitstead (Boels – Dolmans) und die Niederländerin Amy Pieters (Argos – Shimano) auf die Plätze.

Die Schwedin Emma Johansson (Orica – AIS) wurde Vierte und behauptete ihre Gesamtführung, die sie seit dem Prolog inne hat. Die Gewinnerin der Thüringen-Rundfahrt geht mit einer Sekunde Vorsprung auf die Linda Villumsen (Wiggle Honda) am Samstag auf die alles entscheidende Etappe. Pieters folgt mit zwei Sekunden Rückstand auf Rang drei.

Später mehr

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)