Franks und Kohlers Peking-Tagebuch / 5. Etappe

Bier und Burger statt Wasser und Reis!

Von Mathias Frank und Martin Kohler

Foto zu dem Text "Bier und Burger statt Wasser und Reis!"
Mathias Frank (BMC) | Foto: ROTH

13.10.2012  |  (rsn) – Das letzte Rennen der Saison war zugleich eines der schnellsten! Mit einem 45er Schnitt legten wir die 182km zurück - und dabei war der Parcours keineswegs flach. Wir hatten Steve Cummings in einer großen Ausreissergruppe. Er blieb bis zum Schluss vorne und gewann die Etappe!!!

Echt toll die Saison so zu beenden. Dass er gewinnen , freut mich wirklich, zumal er einen unglaublich schlechten Saisonstart hatte, sich im März die Hüfte und, kaum wieder im Renngeschehen, im Mai das Handgelenk gebrochen hatte. Seine Moral und seine Einstellung sind beeindruckend.

Außerdem freuen wir uns natürlich auch über das heute eingefahrene Preisgeld. Ein Etappensieg hier bringt mehr ein als zum Beispiel der Gesamtsieg bei der Tour de Suisse! Ob davon nach dem heutigen Abend noch viel übrig sein wird, weiß ich allerdings nicht...

Eine weitere Freude erwartete uns noch bei der Rückkehr zum Teamfahrzeug nach dem Rennen. Da heute der letzte Tag der Saison war, standen für uns statt Reis und Wasser ein Burger und ein kühles Bier bereit!

Persönlich sind wir beide zufrieden mit dem Saisonabschluss. Martin machte hier einen tollen Job für das Team und ich konnte zwei Mal in die Top 10 fahren und belege in der Endabrechnung Rang 16. Das gibt Moral für die kalten Wintermonate!

Wir hoffen, Ihr hattet Spaß beim Lesen unseres Tagebuchs.

Bis zum nächsten Jahr!
Mathias und Martin


Die beiden Schweizer BMC-Profis Mathias Frank und Martin Kohler führen auf Radsport News ein Tagebuch von der Tour of Beijing, dem letzten WorldTour-Rennen der Saison.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine