Dreifach-Sieger Erik Zabel im Begleitfahrzeug

Kristoff führt Katusha bei Paris-Tours an

Foto zu dem Text "Kristoff führt Katusha bei Paris-Tours an"
Alexander Kristoff (Katusha) | Foto: ROTH

05.10.2012  |  (rsn) – Ohne Oscar Freire, den Sieger der Ausgabe von 2010, wird das russische Team am Sonntag beim Sprinterklassiker Paris-Tours antreten. Der 36 Jahre alte Spanier hat nach dem WM-Straßenrennen von Valkenburg beendet. Das acht Fahrer starke Aufgebot wird vom Norweger Alexander Kristoff angeführt, der bei den Olympischen Spielen in London die Bronzemedaille gewann.

Einen Paris-Tours-Sieger bringt Katusha aber mit an den Start: Erik Zabel, der das Rennen in seiner Karriere gleich drei Mal (1994, 2003, 2005) gewann, ist gemeinsam mit dem Italiener Valerio Piva für die Sportliche Leitung verantwortlich.

Das Katusha-Aufgebot: Vladimir Isaychev, Alexander Kristoff, Aliaksandr Kuchynski, Viacheslav Kuznetsov, Gatis Smukulis, Maxime Vantomme, Anton Vorobyev, Ilnur Zakarin

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine