Lotto-Kapitän verzichtet auf Start beim Sprinterklassiker

Greipel: "Roelandts wird Paris-Tours gewinnen"

Foto zu dem Text "Greipel:
André Greipel (li.) und Jürgen Roelandts bei der Tour de France 2012. | Foto: ROTH

01.10.2012  |  (rsn)- André Greipel (Lotto-Belisol) hat sich zu Wort gemeldet und seinen Teamkameraden Jürgen Roelandts zum Favoriten für Paris-Tours erklärt. Am Sonntag steht der 235,5 Kilometer lange Sprinterklassiker im Norden Frankreichs an. „Jürgen ist derzeit in blendender Verfassung. Ich werde nicht bei Paris-Tours starten, aber Roelandts wird das Rennen gewinnen", ist sich der Lotto-Kapitän sicher.

Greipel hatte sich zuletzt beim der Eurométropole Tour - Circuit Franco-Belge in den Dienst seines Sprinthelfers gestellt und diesem zum Etappen- und Gesamtsieg mit verholfen. „Ich hatte vor dem Rennen mit Jürgen gesprochen und wollte mich in seinen Dienst stellen und ihm damit etwas zurückgeben. Er hat die Leaderrolle angenommen und perfekt ausgeführt“, sagte der 30-Jährige.

Hinter Roelandts liegt eine schwierige Saison. Bei der Tour Down Under stürzte er auf der 1. Etappe schwer und war danach vier Monate außer Gefecht gesetzt. Dadurch verpasste der endschnelle Arbeiter auch die gesamte Klassikersaison. Im Laufe des Jahres aber zeigte er sich dann als wichtiger Helfer für Greipel bei den Sprintankünften. Der 27 Jahre alte Belgier hatte auch maßgeblichen Anteil an den drei Etappensiegen Greipels bei der Tour de France.

„Es war eine schwierige Zeit zu Jahresbeginn. Jetzt bin ich in Bestform. Es ist ein völliges Kontrastprogramm zum Auftakt. Am Sonntag möchte ich mindestens auf dem Podium stehen“, sagte Roelandts. Bereits als U23-Fahrer hatte er Paris-Tours gewonnen. „Ich bin sehr motiviert. Bei der WM in Limburg habe ich gemerkt, dass ich auch nach 250 Kilometern noch gute Beine habe.“

Der Belgische Meister von 2008 war einer er Edelhelfer des späteren Weltmeisters Philippe Gilbert und kam oberhalb des Caubergs selbst noch auf Position 35, nur 17 Sekunden hinter dem Weltmeister ins Ziel.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine