Settimana Coppi e Bartali: Palini behauptet Führung

Viviani feiert sechsten Saisonsieg

Foto zu dem Text "Viviani feiert sechsten Saisonsieg"
Elia Viviani (Liquigas-Cannondale) gewinnt die 2. Etappe der Settimana Coppi e Bartali.| Foto: ROTH

21.03.2012  |  (rsn) - Elia Viviani (Liquigas) hat die erste Halbetappe am zweiten Tag der Settimana Coppi e Bartali (Kat. 2.1) für sich entschieden. Der 23 Jahre alte Italiener setzte sich nach 99,5 Kilometern rund um Gatteo vor dem Argentinier Maximiliano Richeze (Team Nippo) und seinem Landsmann Enrico Battaglin (Colnago CSF Inox) durch. Rang vier ging an Auftaktsieger Andrea Palini (Team Idea), der damit seine Gesamtführung verteidigte.

Bester Fahrer des deutschen NetApp-Teams war der Österreicher Daniel Schorn auf Platz acht. Vor dem 23-Jährigen konnten sich noch die Italiener Fabio Felline (Androni) und Simone Ponzi (Astana) sowie der Kolumbianer Miguel Chavez (Androni) platzieren. Besetr Deutscher war Paul Voß (Endura Racing) auf Rang 14.

Für Viviani, der sich in der Gesamtwertung hinter seinem Landsmann Palini auf Platz zwei schob, war es bereits der sechste Saisonerfolg. Platz drei nimmt der Italiener Cesare Benedetti (NetApp) ein, der wie Viviani vier Sekunden hinter Palini rangiert.

Die Rundfahrt wird am Nachmittag mit einem 14,9 Kilometer langen Mannschaftszeitfahren fortgesetzt.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • BinckBank Tour (2.UWT, BEL)
  • Radrennen Männer

  • Cro Race (2.1, CRO)