Settimana Coppi e Bartali

Palini siegt zum Auftakt vor Benedetti

Foto zu dem Text "Palini siegt zum Auftakt vor Benedetti"
Andrea Palini (Team Idea) gewinnt die 1. Etappe der Settimana Coppi e Bartali vor seinem Landsmann Cesare Benedetti (NetApp). | Foto: ROTH

20.03.2012  |  (rsn) – Italienischer Doppelerfolg zum Auftakt der Settimana Coppi e Bartali: Andrea Palini (Team Idea) gewann die 1. Etappe über 140,8 Kilometer von Adriatico nach Riccione vor seinem Landsmann Cesare Benedetti (NetApp). Zwei Sekunden hinter dem Duo kam der Belgier Pieter Serry (TopSport Vlaanderen) auf den dritten Platz, Vierter wurde Gabriele Bosisio (Utensilnord – Named), ein weiterer Italiener.

„Das war ein ganz starkes Rennen von Cesare. Einen besseren Auftakt der Rundfahrt hätten wir uns gar nicht wünschen können“, freute sich der Sportliche Leiter Jens Heppner über die Leistung des 24 Jahre alte Benedetti, der das bisher beste Ergebnis seiner Profilaufbahn einfuhr.

Auf dem zehnmal zu durchfahrenden Rundkurs um Riccione hatte sich der Allrounder auf der vorletzten Runde zur Spitzengruppe vorgekämpft. Die Ausreißer retteten schließlich einen minimalen Vorsprung ins Ziel und machten den Sieg unter sich aus, wobei sich der 22 Jahre alte Palini durchsetzte und seinen ersten Erfolg als Profi bejubeln konnte.

„Cesare hat hart gekämpft, um die Gruppe einzuholen. Dann am Ende noch die Kraft zu haben und einen zweiten Platz einzufahren, ist wirklich eine tolle Leistung“, lobte Heppner Benedetti.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • BinckBank Tour (2.UWT, BEL)
  • Radrennen Männer

  • Cro Race (2.1, CRO)