Corredor gewinnt 6. Etappe

Tour of Taiwan: Müller mischt weiter ganz vorne mit

Foto zu dem Text "Tour of Taiwan: Müller mischt weiter ganz vorne mit"
Dirk Müller (Nutrixxion Abus) | Foto: ROTH

15.03.2012  |  (rsn) – Nutrixxion Abus-Kapitän Dirk Müller zeigt sich bei der Tour of Taiwan weiter in guter Form. Auch am sechsten Tag der Rundfahrt mischte der Routinier vorne mit. Beim ersten Saisonsieg des Kolumbianers Niño Victor Corredor (Azad University) entschied der routinierte Fuldaer den Sprint der Verfolger für sich und belegte den fünften Platz.

Der wie Müller 38-jährige Corredor, zuletzt Dritter der Tour de Langkawi, setzte sich über 135 Kilometer von Tainan nach Guanziling vor dem zeitgleichen Japaner Yusuke Hatanaka durch. Auf den Plätzen drei und vier folgten die beiden Malaysier Muhamad Adiq Husaine Othman (Champion System/+0:05) und Mohammad Saufi Mat Senan (Terengganu/+0:08).

Weitere zwei Sekunden dahinter sicherte sich Müller, der es im sieben Kilometer langen Schlussanstieg erneut mit einer Attacke versucht hatte, im Sprint der Favoritengruppe den fünften Platz vor dem Italiener Roberto Ferrari (Androni), der die gestrige Etappe gewonnen hatte.

In der Gesamtwertung behauptete der Osthesse seinen dritten Platz. Es führt weiterhin der Australier Rhys Pollock (Drapac), der am Mittwoch seinen 32. Geburtstag gefeiert hatte, mit zwei Sekunden Vorsprung auf den Chinesen Kam-po Wong. Müller hat sechs Sekunden Rückstand auf Pollock.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • BinckBank Tour (2.UWT, BEL)
  • Radrennen Männer

  • Cro Race (2.1, CRO)