Cunego und Bole als Joker bei Mailand-San Remo

Lampre-ISD: Wie stark ist Petacchi?

Foto zu dem Text "Lampre-ISD: Wie stark ist Petacchi?"
Alessandro Petacchi (Lampre-ISD) | Foto: ROTH

15.03.2012  |  (rsn) – Alessandro Petacchi wird bei der 103. Auflage von Mailand-San Remo in seinem Lampre-ISD-Team erwartungsgemäß die Kapitänsrolle übernehmen. Der 38 Jahre alte Italiener gewann den Frühjahrsklassiker im Jahr 2005, die Chancen auf einen zweiten Triumph bei der Primavera scheinen aber nicht allzu gut zu stehen, nachdem Petacchi krankheitsbedingt auf der 5. Etappe von Tirreno-Adriatico das Rennen vorzeitig hatte beenden müssen.

Vor zwei Jahren hatte der Sprinter aus La Speia Platz drei bei Mailand-San Remo belegt, im vergangenen Jahr wurde er nur Zwölfter. Als Petacchis wichtigste Helfer stehen der Lausitzer Danilo Hondo und seine Landsleute Damiano Cunego und Diego Ulissi bereit.

Sollte es zum Sprint einer kleineren Gruppe kommen, setzt Lampre-ISD auf den Slowenischen Meister Grega Bole, der zuletzt mit einem zweiten Platz auf der 4. Etappe von Paris-Nizza seine gute Form bewiesen hat.

„Das Team sollte für alle Rennsituationen bereit sein”, kommentierte Lampre-Teammanager Giuseppe Saronni die Zusammenstellung des achtköpfigen Aufgebots. „Wir sind froh, dass Petacchi nach seinen Schwierigkeiten bei Tirreno-Adriatico wieder intensiv trainieren kann. Er wird mehr als in der Vergangenheit seine Erfahrung brauchen, aber seine Präsenz ist wichtig für das ganze Team.“

Viel verspricht sich Saronni vom 30-jährigen Cunego, der im Februar bereits Zweiter beim GP Lugano wurde und Paris-Nizza nach einer soliden Vorstellung auf Rang 13 beendete. „Er hat wirklich die Chance, ein großes Rennen zu zeigen”, so der Lampre-Manager.

Das Lampre-ISD-Aufgebot: Grega Bole, Matteo Bono, Davide Cimolai, Damiano Cunego, Danilo Hondo, Alessandro Petacchi, Diego Ulissi, Davide Viganò

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Regione Lombardia (1.Pro, ITA)
  • Paris Camembert (1.1, FRA)