Australisches Team vor Debüt bei Mailand-San Remo

GreenEdge mit Titelverteidiger Goss und Gerrans zur Primavera

Foto zu dem Text "GreenEdge mit Titelverteidiger Goss und Gerrans zur Primavera"
Matthew Goss (GreenEdge) ist bei Tirreo-Adriatico vor der 6. Etappe ausgestiegen. | Foto: ROTH

14.03.2012  |  (rsn) – Mit Titelverteidiger Matthew Goss an der Spitze gibt das neue australische GreenEdge-Team am Samstag sein Debüt beim Frühjahrsklassiker Mailand-San Remo. Der 25 Jahre alte Australier stieg bei der Generalprobe Tirreno-Adriatico wie andere Favoriten auch vorzeitig aus – das war allerdings eine reine Vorsichtsmaßnahme im Hinblick auf die "Primavera", wie sein Team betonte.

„Matt geht es wirklich gut und wir wollten kein Risiko eingehen vor den nun anstehenden großen Eintagesrennen“, erklärte Sport-Direktor Matt White. Unterstützt wird Goss, der noch auf seinen ersten Saisonsieg wartet, von einem erfahrenen Aufgebot um seine Landsleute Simon Gerrans, Stuart O’Grady und Baden Cooke.

Sollte es in San Remo nicht zum Massensprint kommen, sondern eine kleinere Ausreißergruppe den Sieg unter sich ausmachen, könnte der Australische Meister Gerrans die Jokerrolle spielen. Der 31-Jährige ist in bestechender Frühform, wie er nicht nur bei den Stra0enmeisterschaften, sondern auch mit seinem Gesamtsieg der Tour Down Under und Rang zwei auf der 3. Etappe von Paris-Nizza beweisen hat.

Das GreenEdge-Aufgebot: Matthew Goss, Svein Tuft, Simon Gerrans, Stuart O'Grady, Baden Cooke, Matt Wilson, Sebastian Langeveld, Tomas Vaitkus

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine