Vorsichtsmaßnahme im Hinblick auf Mailand-San Remo

Goss steigt bei Tirreno-Adriatico aus

Foto zu dem Text "Goss steigt bei Tirreno-Adriatico aus"
Matthew Goss (GreenEdge) ist bei Tirreo-Adriatico vor der 6. Etappe ausgestiegen. | Foto: ROTH

12.03.2012  |  (rsn) – Matthew Goss (GreenEdge) ist vor der 6. Etappe von Tirreno-Adriatico aus dem Rennen ausgestiegen. In einer Pressemitteilung sprach die Teamleitung von einer reinen Vorsichtsmaßnahme im Hinblick auf Mailand-San Remo, wo der Australier als Titelverteidiger am Samstag an den Start gehen wird.

"Matt geht es gut, und wir wollen keine Risiken unmittelbar vor den großen Eintagesrennen eingehen“, erklärte Sportdirektor Matt White. „Wir haben ihn nach zwei wirklich schweren Tagen aus dem Rennen genommen und werden, nachdem er sich erholt haben wird, auf ihn bei Mailand-San Remo und den anderen großen Klassiker setzen."

"Ich denke, es ist die beste Entscheidung, vor Mailand-San Remo auf Nummer sicher zu gehen. Ich habe hier einige wirklich gute Rennen unter den Sattel bekommen", sagte Goss, der nach dem GreenEdge-Sieg im Teamzeitfahren zum Auftakt zwei Tage lang das Blaue Trikot des Gesamtführenden getragen hatte.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine