Im Training den Mittelhandknochen gebrochen

Flecha fällt für Mailand-San Remo aus

Foto zu dem Text "Flecha fällt für Mailand-San Remo aus"
Juan-Antonio Flecha (Sky) | Foto: ROTH

12.03.2012  |  (rsn) – Juan-Antonio Flecha (Sky) hat sich bei einem Trainingssturz den Mittelhandknochen gebrochen und wird deshalb nicht am Samstag bei Mailand-San Remo am Start stehen. Das teilte sein Sportlicher Leiter Steven de Jongh der niederländischen Tageszeitung De Telegraaf mit. Die Rückkehr des 34 Jahre alten Spaniers ist für den E3 Preis Harelbeke oder das Critérium International Ende März geplant. ,,Wenn nicht, dann gibt er sein Comeback bei der Flandern-Rundfahrt'', kündigte de Jongh an.

Flecha hatte sich in diesem Jahr bereits in guter Frühform gezeigt und sowohl bei der Katar-Rundfahrt als auch zum belgischen Saisonstart bei Omloop Het Nieuwsblad den dritten Platz belegt. Auch bei der Flandern-Rundfahrt hatte der Klassikerspezialist schon einmal einen dritten Platz eingefahren, und zwar bei der Austragung 2008.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Regione Lombardia (1.Pro, ITA)
  • Paris Camembert (1.1, FRA)