Terpstra, Fröhlinger und Fothen führen Aufgebot an

Milram setzt bei Vuelta auf Etappensiege

Foto zu dem Text "Milram setzt bei Vuelta auf Etappensiege"
Niki Terpstra (Milram) gewinnt den 13. Sparkassen-Giro Foto: ROTH

26.08.2010  |  (rsn) – Mit Sprinter Robert Förster und mit zahlreichen Etappenjägern tritt das Team Milram bei der am Samstag beginnenden Spanien-Rundfahrt an. Angeführt wird das neunköpfige  Aufgebot  vom niederländischen Meister Niki Terpstra, Tourstarter Johannes Fröhlinger und von Markus Fothen.

„Unser Ziel ist ein Tagessieg. Darüber hinaus wollen wir uns in den einzelnen Etappen vorne zeigen. Im vergangenen Jahr ist uns das sehr gut gelungen. Die Fahrer sind hochmotiviert und wir hoffen auf ein gutes Abschneiden“, so Teamchef van Gerwen mit Rückblick auf 2009, als Gerald Ciolek eine Etappe gewann und Dominik Roels einen dritten Etappenplatz holte.

Während Ciolek nicht am Start steht, ist Roels wieder mit von der Partie. Komplettiert wird der Kader von den Klassikerspezialisten Markus Eichler und dem Belgier Roy Sentjens sowie den Allroundern Björn Schröder und Paul Voß.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)