Tiefe Fleischwunde am Ellenbogen

Für Haussler ist die Tour de Suisse vorbei

Foto zu dem Text "Für Haussler ist die Tour de Suisse vorbei"
Für Heinrich Haussler (Cervélo TestTeam) Foto: ROTH

15.06.2010  |  (rsn) – Für Heinrich Haussler (Cervélo TestTeam) ist die Tour de Suisse nach dem vierten Tag beendet. Beim Massensturz im Zielsprint der 4. Etapope zog sich der Freiburger eine tiefe Fleischwunde am rechten Ellbogen zu, die im Krankenhaus genäht werden werden musste. Haussler, der auf der 2. Etappe seinen ersten Saisonsieg gefeiert hatte, wird mehrere Tage pausieren müssen.

“Ich habe Cavendish nicht kommen sehen", so Haussler in einer Presseerklärung seines Teams. "Er ist in mein Rad gefahren und bevor ich wusste, was passierte, stürzte ich und lag auf dem Boden. Ich hätte die Etappe gewinnen können."

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tirreno-Adriatico (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Taiwan (2.1, TPE)