Ciolek führt Milram bei der Tour de Suisse an

Wegmann kehrt zurück

Foto zu dem Text "Wegmann kehrt zurück"
Fabian Wegmann (Milram) beim Amstel Gold Race Foto: ROTH

10.06.2010  |  (rsn) - Gerald Ciolek wird sein Milram-Team ab Samstag bei der Tour de Suisse (12.-20. Juni) anführen. Bei der neuntägigen Rundfahrt durch die Schweiz kehrt auch Fabian Wegmann ins Renngeschehen zurück. Den Sieger von „Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt“ hatten Rückenprobleme auf der 8. Etappe des Giro d’Italia zur Aufgabe gezwungen. Nicht dabei sein wird Linus Gerdemann, der zuletzt ebenfalls bei der Italien-Rundfahrt im Einsatz war und das Rennen auf Platz 16 beendete.

„Ich bin sehr gespannt, da ich in den letzten Wochen viel trainiert habe und man nach so einer Rennpause natürlich nie weiß, wo man genau steht“, erklärte Wegmann. „Daher hoffe ich, dass die Tour de France-Generalprobe nicht nur für mich, sondern für unser gesamtes Team gut verlaufen wird.“

Im acht Fahrer starken Milram-Aufgebot stehen außerdem die Deutschen Johannes Fröhlinger, Artur Gajek, Dominik Nerz, Matthias Ruß und Björn Schröder sowie der erfahrene Österreicher Peter Wrolich.

Das Milram-Aufgebot: Gerald Ciolek, Johannes Fröhlinger, Artur Gajek, Dominik Nerz, Matthias Ruß, Björn Schröder, Fabian Wegmann, Peter Wrolich

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Grand Prix de Denain - Porte (1.HC, FRA)
  • Tour de Taiwan (2.2, JPN)
  • Le Tour de Langkawi (2.HC, MAS)