Belgien-Rundfahrt: Russe gewinnt Auftaktetappe

Ivanovs Attacke sitzt

Foto zu dem Text "Ivanovs Attacke sitzt"

Sergej Ivanov (Katjuscha) gewinnt die 44. Auflage des Amstel Gold Race

Foto: ROTH

27.05.2009  |  (rsn) - Sergej Ivanov hat die erste Etappe der Belgien-Rundfahrt (Kat. 2.HC) gewonnen. Der Katjuscha-Profi setzte sich auf dem 184 Kilometer langen Teilstück rund um Tevuren durch eine Attacke kurz vor dem Ziel mit knappen Vorsprung vor den Sprintern Graeme Brown (Rabobank) und Borut Bozic (Vacansoleil) durch. Durch diesen Erfolg übernahm der Russe auch die Führung in der Gesamtwertung.

Für Ivanov, der die Belgien-Rundfahrt im Vorjahr auf Platz drei beendete, war es nach seinem Triumph beim Amstel Geld Race der zweite Saisonsieg. Später mehr

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine