Kalifornien-Rundfahrt: Niermann-Tagebuch/3. Etappe

Tour of California - Race of the rain

Von Grischa Niermann

Foto zu dem Text "Tour of California - Race of the rain"

Grischa Niermann (Rabobank)<7p> Foto: ROTH

18.02.2009  |  (rsn) - Während unsere Teamkollegen sehr erfolgreich die Vuelta a Andalucia, besser bekannt als Ruta del Sol, bestreiten, quälen wir uns hier den dritten Tag durch den kalifornischen Regen. Deshalb schlage ich vor, dieses Rennen im nächsten Jahr in „Amgen Race of the rain“ umzubenennen.

Heute hat mein Teamkollege Bauke Mollema sein Heil in der Flucht gesucht, wenngleich die Chancen auf Erfolg recht gering waren. Immerhin schaffte er es bis auf die Zielrunde, bevor er vom Feld geschluckt wurde. Nachdem ich Oscar etwa fünf Kilometer vor dem Ziel an der Spitze des Feldes abgeliefert hatte, habe ich mich auf den nassen Straßen etwas zurückgehalten und bin gemeinsam mit Robert Gesink im vorderen Mittelfeld ins Ziel gekommen. Für Oscar hat es dann leider nur zum zweiten Platz gereicht, aber er bekommt in den nächsten Tagen noch ein paar Chancen auf einen Etappensieg.

Nachdem heute Nacht in unserem Teamhotel einige Zimmer des Saxo Bank-Teams überschwemmt wurden, weil das Wasser einfach nicht mehr abfließen konnte, soll morgen angeblich die Sonne herauskommen. Das glaube ich allerdings erst, wenn ich es mit eigenen Augen sehe, aber irgendwann muss es ja einfach mal ausgeregnet haben.

Ciao
Grischa


Der Hannoveraner Grischa Niermann steigt bei der 4. Kalifornien-Rundfahrt in die Saison 2009 ein. In seinem Tagebuch auf Radsport News wird der erfahrene Rabobank-Profi wie schon vor zwei Jahren von seinen Erlebnissen beim größten US-amerikanischen Radrennen berichten.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tirreno-Adriatico (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Taiwan (2.1, TPE)