Etoile de Besseges: Leukemans gewinnt Etappe

Voeckler übernimmt Gesamtführung

Foto zu dem Text "Voeckler übernimmt Gesamtführung"
Thomas Voeckler kann sich über die Gesamtführung beim Etoile de Besseges freuen. Foto: ROTH

07.02.2009  |  (rsn) - Björn Leukemans hat die 4. Etappe des Etoile de Besseges (Kat. 2.1) gewonnen und damit seinem neuen Vacansoleil-Team den ersten Saisonsieg beschert. Der 31-jährige Belgier setzte sich über 153 Kilometer rund um Allègre les Fumades vor dem Franzosen Thomas Voeckler (Bouygues Telecom) durch, der die Gesamtführung übernahm. Den dritten Platz belegte Voecklers Landsmann Sandy Casar (Fdjeux).

Die Voreintscheidung fiel, als sich 24 Fahrer schon nach 30 Kilometern vom Feld absetzen konnten. In der Gruppe befanden sich neben den drei Fühhrenden im Gesamtklassement - Jure Kocjan (A-Style), Yuri Trofimov (Bouygues Telecom) und Johnne Hoogerland (Vacansoleil) - auch Leukemans, Voeckler, Casar sowie der einzige deutsche Starter, Neoprofi Simon Geschke (Skil-Shimano), der am Ende des Tages mit dem Trikot des besten Nachwuchsfahrers belohnt wurde.

Gut 20 Kilometer vor dem Ziel lösten sich dann Leukemans, Voeckler und Casar aus der Spitzengruppe. Auf den letzten Kilometern konnte Casar das Tempo nicht mehr mitgehen und kam gut 30 Sekunden hinter seinen Konkurrenten ins Ziel. Im Finale überließ Voeckler, der sich über die Gesamtführung freuen durfte, Leukemans kampflos den Sieg.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine