Settimana Internazionale:

Halbetappe geht an Napolitano, Pollack Fünfter

Von Matthias Seng

21.03.2006  |  Zum Auftakt der Settimana Internazionale Coppi e Bartali haben die deutsche Fahrer vorne mitgemischt, aber für einen Podiumsplatz hat es nicht gereicht. Die erste Halbetappe am Vormittag gewann nach 95,2 Kilometern rund um den Ferienort Riccione der Italiener Danilo Napolitano (Lampre) im Massensprint vor seinem Landsmann Elia Rigotto (Milram) und dem Brasilianer Murilo Fischer (Naturino Sapore di Mare).

Olaf Pollack (T-Mobile) wurde Fünfter, Heinrich Haussler (Gerolsteiner) Siebter. Erster Gesamtführender ist ein weiterer Italiener, Graziano Gasparre vom Continental-Team Amore & Vita.

Nach der Mittagspause folgt die zweite Halbetappe, ein 11,8 Kilometer langes Mannschaftszeitfahren in Misano.

später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Critérium du Dauphiné (2.UWT, FRA)
  • Il Lombardia (1.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour Bitwa Warszawska (2.2, POL)
  • Grand Prix Velo Erciyes (1.2, TUR)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • Dwars door het Hageland (1.Pro, BEL)
  • Tour de Ribas (1.2, UKR)
  • Tour of Taiyuan (2.2, CHN)