Dekker gewinnt Tirreno-Adriatico

Zabel fährt an, Petacchi vollendet

Von Matthias Seng

14.03.2006  |  Am letzten Tag von Tirreno-Adriatico hat die Arbeitsteilung bei Team Milram doch noch geklappt: Erik Zabel betätigte sich auf der Abschlussetappe über 166 Kilometer von Campli nach San Benedetto Del Tronto wieder als Anfahrer und Alessandro Petacchi vollendete im Zielsprint. Zweiter wurde Robbie McEwen (Davitamon-Lotto), Dritter Paride Grillo (Ceramica Panaria – Navigare). Zabel landete auf Platz fünf. Die Gesamtwertung entschied der junge Holländer Thomas Dekker (Rabobank) mit 14 Sekunden Vorsprung vor Jörg Jaksche (Liberty-Seguros) für sich.

später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Critérium du Dauphiné (2.UWT, FRA)
  • Il Lombardia (1.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour Bitwa Warszawska (2.2, POL)
  • Grand Prix Velo Erciyes (1.2, TUR)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • Dwars door het Hageland (1.Pro, BEL)
  • Tour de Ribas (1.2, UKR)
  • Tour of Taiyuan (2.2, CHN)