Gesetz der Serie

Gerolsteiner heute Sieger?

07.02.2006  |  Gute Laune bei Gerolsteiner. Heinrich Haussler zum Auftakt Dritter, Robert Förster gestern im Sprintfinale nach den 159,4 Kilometern von Cala Millor nach Cala Bona Zweiter.

"Mit diesem Ergebnis können wir sehr zufrieden sein. So kann es weiter gehen", bilanzierte Team-Chef Udo Bölts. Ein Lob hatte der Heltersberger dabei vor allem für David Kopp parat, der Förster den Sprint mustergültig lanciert hatte. "Ein ganz starker Auftritt von David, das war hervorragend", erklärte der Sportliche Leiter und ergänzte mit Blick auf Förster sowie das Team: "Jeder Erfolg ist gut für die Motivation, jeder Podiumsplatz gut für die Moral." Daneben kam er bereits auf die Trofeo Pollenca zu sprechen.

"So, jetzt müsste am Dienstag ja eigentlich einer von uns gewinnen", sagte Bölts und lachte.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine