Patrik Sinkewitz: D-Tour-Tagebuch

Es lief nicht rund!

Von Patrik Sinkewitz

23.08.2005  |  Patrik Sinkewitz gewann 2004 die Deutschland Tour. In diesem Jahr schreibt der 24 jährige Quick.Step-Star aus Künzell bei Fulda Tagebuch auf Radsport aktiv.

Hallo Freunde,

Endlich wieder besseres Wetter. Nach den schlimmen letzten beiden Tagen blieb es beim Zeitfahren trocken. Manchmal lachte sogar die Sonne aus den Wolken. Trotzdem lief es für mich auf den 31 Kilometern nicht besonders gut. Es war recht windig, aber die Strecke recht einfach und gut zu fahren: breite Straßen, nur ein kurzer Anstieg kurz vor dem Ziel.

Das alles machte mir kein Probleme. Aber ich spürte immer noch die Folgen meiner Erkältung. Wenn man jeden Tag auf dem Rad sitzt, dauert es eben länger, bis man die aus dem Körper heraus bekommt.

Auch wenn das Zeitfahren alles andere als optimal für mich gelaufen ist, habe ich doch zumindest noch den Sprung unter die besten Zehn geschafft. Unter den Umständen der letzten Tage muss ich damit zufrieden sein. Mehr war leider nicht drin.

Die Gesamtwertung ist zwar gemacht ist, trotzdem wird das heute kein lockeres Ausrollen werden. Sicher werden wieder Ausreißer ihr Glück versuchen. Da wahrscheinlich nur das Lampre-Team von Daniele Bennati und eventuell noch Wiesenhof Interesse an einem Massensprint haben, ist es gut möglich, das der Tagessieger aus einer Ausreißergruppe kommen wird.

Euer

Patrik Sinkewitz

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine