Tour de l`Avenir: Rutsch Etappen-Fünfter

Greipel fährt beim GP Zottegem auf Rang zwei

20.08.2019  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

GP Zottegem (1.1)
Piotr Havik (Beat Cycling) hat das belgische Eintagesrennen rund um Zottegem gewonnen. Nach 200 Kilometer setzte sich der Niederänder nach einer späten Attacke aus einer Ausreißergruppe heraus als Solist durch und feierte seinen ersten Saisonsieg. Den Sprint der Verfolger gewann wenige Sekunden später der Hürther André Greipel (Arkéa Samsic), das Podium komplettierte der Belgier Christophe Noppe (Sport Vlaanderen).

Endstand:
1.Piotr Havik (Beat Cycling)
2. André Greipel (Arkáe Samsic) +0:05
3. Christophe Noppe (Sport Vlaanderen) s.t.
4. Joeri Stallaert (Corendon - Circus)
5. Tom Devriendt (Wanty - Gobert)

_______________________________________________________________

Tour of Indonesia (2.1), 2. Etappe
Mario Vogt (Sapura Cycling) hat auf der 2. Etappe der indonesischen Landesrundfahrt seinen zweiten Gesamtrang verteidigt. Der 27-Jährige kam auf dem im Finale anspruchsvollen Teilstück, das nach 158 Kilometern in Kota Batu endete, auf Rang acht ins Ziel. Den Tagessieg sicherte sich der Niederländer Jeroen Meijers (Taiyuan Miogee Cycling) im Sprint einer drei Fahrer starken Spitzengruppe. Vogt hatte auf diese 2:03 Minuten Rückstand.

An die Spitze der Gesamtwertung schob sich der Kanadier Ryan Roth (X-Speed United), während Auftaktsieger Angus Lyons (Oliver`s Real Food) auf Rang vier zurückfiel. Vogt, der weiterhin die Punktewertung anführt, hat 50 Sekunden Rückstand auf den Spitzenreiter.

Tageswertung:
1. Jeroen Meijers (Taiyuan Miogee Cycling)
2. Cristian Raileanu (Sapura Cycling) s.t.
3. Thomas Lebas (Kinan Cycling)
...
8. Mario Vogt (Sapura Cycling) +2:03

Gesamtwertung:
1. Ryan Roth (X-Speed United)
2. Mario Vogt (Sapura Cycling) +0:50
3. Choon Huat Goh (Terengganu) +1:00

________________________________________________________________

Tour de l`Avenir (2.Ncup), 6. Etappe
Stefan Bissegger hat die 6. Etappe der prestigeträchtigen U23-Rundfahrt gewonnen. Der Schweizer setzte sich nach 124 Kilometern in Privas im Sprint einer kleinen Spitzengruppe vor dem Australier Kaden Groves und dem US-Amerikaner Matteo Jorgenson durch. Der Österreicher Tobias Bayer wurde Vierter, Jonas Rutsch belegte als bester Deutscher Rang fünf.

Neuer Spitzenreiter ist der Italiener Giovanni Aleotti, der den Franzosen Simon Guglielmi von Platz eins der Gesamtwertung verdrängte. Bissegger verbesserte sich bei 26 Sekunden Rückstand auf Rang vier, einen Platz vor ihm rangiert noch sein Landsmann Damian Lüscher. Rutsch folgt bei 57 Sekunden Rücktsand auf Position acht, bester Österreicher ist Felix Gall, der mit 1:35 Minuten Rückstand Platz elf belegt.

Tageswertung:
1. Stefan Bissegger (Schweiz)
2. Kaden Groves (Australien) s.t.
3. Matteo Jorgenson (USA)
4. Tobias Bayer (Österreich)
5. Jonas Rutsch (Deutschland)

Gesamtwertung:
1. Giovanni Aleotti (Italien)
2. Fobias Foss (Norwegen) +0:05
3. Damian Lüscher (Schweiz) +0:18
4. Stefan Bissegger (Schweiz) +0:26
...
8. Jonas Rutsch (Deutschland) +0:57
...
11. Felix Gall (Österreich) +1:35

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Olympia´s Tour (2.2U, NED)
  • Trofeo Matteotti (1.1, ITA)
  • Gooikse Pijl (1.1, BEL)
  • Grand Prix d´Isbergues - Pas (1.1, FRA)
  • Grand Prix d´Isbergues - Pas (1.1, FRA)