Ergebnismeldung 106. Tour de France

Teuns mit Ausreißersieg, Buchmann Achter, Ciccone in Gelb

Foto zu dem Text "Teuns mit Ausreißersieg, Buchmann Achter, Ciccone in Gelb"
Dylan Teuns (Bahrain - Merida) hat die 6. Tour-Etappe gewonnen. | Foto: Cor Vos

11.07.2019  |  (rsn) - Mit einem Ausreißercoup ist die 6. Etappe der 106. Tour de France zu Ende gegangen. Nach 160,5 Kilometern von Mulhouse zur Bergankunft an der Planche Des Belles Filles setzte sich der Belgier Dylan Teuns (Bahrain - Merida) in einem spannenden Duell mit elf Sekunden Vorsprung gegen den Italiener Giulio Ciccone (Trek - Segafredo) durch und feierte den bisher größten Erfolg seiner Karriere.

"Ich muss mich erst noch sammeln. Ich weiss, dass ich bereits gut war beim Dauphiné und habe hart trainiert für solche Ausreissversuche. Ich wusste, dass es heute eine Chance gab und ich wollte unbedingt im Finale sein. Am Ende waren die vier stärksten zusammen, und Giccone war der Hauptgegner. Ich bin so froh, dass ich es zu Ende bringen konnt", sagte der 27-jährige Teuns im Ziel.

Ciccone verpasste zwar knapp seinen ersten Tour-Etappensieg, übernahm aber das Gelbe Trikot vom Franzosen Julian Alaphilippe (Deceuninck - Quick-Step), der hinter dem Belgier Xandro Meurisse (Wanty - Gobert / +1:05), Titelverteidiger Geraint Thomas (Ineos / +1:44)) und seinem Landsmann Thibaut Pinot (Groupama - FDJ /+1:46) zeitgleich mit diesem Sechster wurde. Der Ravensburger Emanuel Buchmann (Bora - hansgrohe) belegte den achten Platz (+1:51).

Im Gesamtklassement führt Ciccone jetzt mit sechs Sekunden Vorsprung auf Alaphilippe, Teuns ist mit 32 Sekunden Rückstand Dritter, Thomas (+0:49) rückte auf den fünften Platz vor.

Peter Sagan (Bora - hansgrohe) behauptete sein Grünes Trikot, Tim Wellens (Lotto Soudal) baute seine Führung in der Bergwertung aus. Ciccone führt jetzt auch die Nachwuchswertung an. Trek - Segafredo löste Jumbo - Visma an der Spitze der Teamwertung ab.

Tageswertung:
1. Dylan Teuns (Bahrain - Merida)
2. Giulio Ciccone (Trek - Segafredo) +0:11
3. Xandro Meurisse (Wanty - Gobert) +1:05
4. Geraint Thomas (Ineos) +1:44
5. Thibaut Pinot (Groupama - FDJ) +1:46
6. Julian Alaphilippe (Deceuninck - Quick-Step) s.t.
7. Nairo Quintana (Movistar) +1:51
8. Emanuel Buchmann (Bora - hansgrohe) s.t.
9. Jakob Fuglsang (Astana) +1:53
10. Mikel Landa (Movistar) s.t.

Gesamtwertung:
1. Giulio Ciccone (Trek - Segafredo)
2. Julian Alaphilippe (Deceuninck - Quick-Step) +0:06
3. Dylan Teuns (Bahrain - Merida) +0:32
4. George Bennett (Jumbo - Visma) +0:47
5. Geraint Thomas (Ineos) +0:49
6. Egan Bernal (Ineos) +0:53
7. Thibaut Pinot (Groupama - FDJ) +0:53
8. Steven Kruijswijk (Jumbo - Visma) +1:04
9. Michael Woods (EF Education First) +1:13
10. Rigoberto Uran (EF Education First) +1:15

Punktewertung:
1. Peter Sagan (Bora - hansgrohe)

Bergwertung:
1. Tim Wellens (Lotto Soudal)

Nachwuchswertung:
1. Giulio Ciccone (Trek - Segafredo)

Teamwertung:
1. Trek - Segafredo

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tokyo 2020 Test Event (1.2, JPN)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)