Berliner als Deutscher Meister zur Tour

Bora-Coup: Schachmann siegt vor Burghardt und Schillinger

Foto zu dem Text "Bora-Coup: Schachmann siegt vor Burghardt und Schillinger"
Maximilian Schachmann (Bora - hansgrohe, Mi.) wird vor seinen beiden teamkollegen Andreas Schilliger (li.) und Marcus Burghardt Deutscher Meister. | Foto: Cor Vos

30.06.2019  |  (rsn) - Bei den Deutschen Meisterschaften in Oberlungwitz hat das Team Bora - hansgrohe im großen Stil abgeräumt. Nach 180,6 Kilometern des Straßenrennens siegte in glühender Hitze von rund 40 Grad am Sachsenring Maximilian Schachmann vor seinen beiden Teamkollegen Marcus Burghardt und Andreas Schillinger.

Damit wird der 25-jährige Berliner als Debütant im Trikot des Deutschen Meisters die am 6. Juli in Brüssel beginnende Tour de France bestreiten. "Das war heute von der ersten Runde an ein Ausscheidungsfahren. Es war eine insgesamt starke Teamleistung, und es ist uns gelungen, das Rennen sauber auszufahren. Das schwerste überhaupt war, den Abstand herauszufahren. Aber wir haben super als Team harmoniert. Das war am Ende ein Mannschaftszeitfahren“, sagte Schachmann nach seinem ersten Titelgewinn.

Rang vier ging mit 1:32 Minuten Rückstand an den Hürther Nils Politt (Katusha - Alpecin), Fünfter wurde nach einer starken Vorstellung der für das österreichische Kontinental-Team Tirol startende Georg Zimmermann. Vorjahressieger Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) beendete wie die meisten Fahrer das Rennen vorzeitig. Bei der großen Hitze kamen von den 190 Startern nur 15 ins Ziel.

Endstand:
1. Maximilian Schachmann (Bora - hansgrohe)
2. Marcus Burghardt (Bora - hansgrohe) s.t
3. Andreas Schillinger (Bora - hansgrohe)
4. Nils Politt (Katusha - Alpecin) +1:32
5. Georg Zimmermann (Tirol Team) +1:50
6. Simon Geschke (CCC Team) +3:23
7. Philipp Walsleben (Corendon - Circus) +3:55
8. Roger Kluge (Lotto Soudal) s.t.
9. Johannes Fröhlinger (Sunweb) +4:28
10.John Degenkolb (Trek - Segafredo) +4:55

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Olympia´s Tour (2.2U, NED)
  • Trofeo Matteotti (1.1, ITA)
  • Gooikse Pijl (1.1, BEL)
  • Grand Prix d´Isbergues - Pas (1.1, FRA)
  • Grand Prix d´Isbergues - Pas (1.1, FRA)