Bastianelli gewinnt 2. Thüringen-Etappe

Hammes holt erstes Führungstrikot ihrer Laufbahn

Foto zu dem Text "Hammes holt erstes Führungstrikot ihrer Laufbahn"
Kathrin Hammes (WNT - Rotor) im Gelben Trikot der Thüringen-Rundfahrt gewonnen. | Foto: Arne Mill

29.05.2019  |  (rsn) - Zweiter Tag, zweiter Sieg. Das Team Virtu ist perfekt in die Lotto Thüringen Ladies Tour gestartet. Nachdem die Italienerin Barbara Guarischi am Dienstag den Auftakt der sechstägigen Rundfahrt für sich entschieden hatte, legte am Dienstag ihre Landsfrau Marta Bastianelli nach.

Im Duell zweiter Ausreißerinnen ließ die Europameisterin nach 113,5 Kilometern rund um Schleiz Paulien Rooijakkers (CCC-Liv) keine Chance. Die Niederländerin attackierte 20 Kilometer vor dem Ziel, Bastianelli reagierte sofort und erhielt von ihrem Sportlichen Leiter die Anweisung durchzuziehen. Im Sprintduell hatte sie dann keine Mühe, Rooijakkers hinter sich zu lassen.

Siegesgewiss reckte sie schon vor dem Zielstrich die Arme in den Himmel. Diese Geste galt ihrem Schwiegervater Pepe: “Er ist heute gestorben, das macht mich natürlich traurig, auch wenn er mit 98 Jahren ein gesegnetes Alter erreicht hat. Ihm widme ich den Sieg, über den ich natürlich sehr glücklich bin“, sagte Bastianelli nach ihrem vierten Saisonerfolg, darunter dem bei der Flandern-Rundfahrt.

Mit acht Sekunden Rückstand führte die US-Amerikanerin Coryn Rivera (Sunweb) die erste Verfolgergruppe ins Ziel und holte sich den dritten Platz vor der Italienerin Elena Cecchini vom deutschen Team Canyon - SRAM. Beste Deutsche war Nationalfahrerin Franziska Koch auf Rang sechs, Titelverteidigerin Lisa Brennauer (WNT - Rotor) wurde Siebte.

Gemeinsam mit der Gewinnerin der vergangenen beiden Ausgaben, die angesichts ihres großen Rückstands im Gesamtklassement chancenlos im Kampf um das Gelbe Trikot ist, kam ihre Teamkollegin Kathrin Hammes auf Platz 19 ins Ziel und verdrängte Guarischi, die an der zweiten von drei Bergwertungen abgehängt wurde, von der Spitze des Gesamtklassements.

“Ich muss das jetzt erst mal verdauen. Ich führe im Gesamtklassement? Das kann ich nicht glauben. Es ist das erste Führungstrikot in meiner Laufbahn“, sagte die Kölnerin, die auch die Sprint- und die Bergwertung anführt. “Ich war eigentlich mit dem Ziel hierhergekommen, das Bergtrikot wieder zu erobern. Nun kann ich es morgen wieder nicht tragen, weil ich eben Gelb bekomme“, fügte die 30-Jährige scherzend an.

Hammes führt mit nun acht Sekunden Vorsprung vor der Kölnerin Beate Zanner (Maxx Solar Lindig), Dritte ist mit zwölf Sekunden Rückstand die Dänin Pernille Mathiesen (Sunweb), die auch das Weiße Trikot der besten Nachwuchsfahrerin trägt.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)