Titelverteidiger im Krankenhaus

Terpstra muss nach Sturz die Flandern-Rundfahrt aufgeben

07.04.2019  |  (rsn) - Titelverteidiger Niki Terpstra (Direct Energie) hat nach einem Sturz die 103. Flandern-Rundfahrt aufgeben müssen. Der 34-jährige Niederländer kam wie andere Fahrer auch nach 113 Kilometern im Feld fahrend kurz vor dem Oude Kwaremont zu Fall. Während alle anderen die Fahrt fortsetzen konnten, blieb Terpstra zunächst regungslos liegen und musste kurz darauf ins Krankenhaus gebracht werden, wie sein Team mitteilte. Terpstra war Ende 2018 von Quick-Step zum französischen Zweitdivisionär gewechselt, konnte bisher aber noch keinen Sieg einfahren, seine besten Resultate in den Klassikern dieser Saison waren dritte Plätze bei Kuurne-Brüssel-Kuurne und Le Samyn.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)