Giro di Sicilia

Vorschau auf die Rennen des Tages / 4. April

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 4. April"
2008 machte der Giro d`Italia mit einem Mannschaftszeitfahren Station in Palermo, dem heutigen Zielort der 2. Etappe der Sizilien-Rundfahrt | Foto: Cor Vos

04.04.2019  |  >(rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Giro di Sicilia (2.1), 2. Etappe - 236km
Am zweiten Tag müssen die Fahrer die Klassikerdistanz von 236 Kilometern zurücklegen. Nach dem Start in Capo d`Orlando geht es nach 60 flachen Kilometern entlang der Küste bergauf ins Landesinnere. Auf den nächsten 38 Kilometern müssen hinauf nach Geraci Siculo, einen der schönsten Orte Italiens, 1.000 Höhenmeter überwunden werden. Nach der Abfahrt folgen noch 40 Kilometer auf flachem Terrain wieder entlang der Küste des Tyrrhenischen Meers zum Ziel in Palermo.

Ob der sprintstarke Auftaktsieger Riccardo Stacchiotti (Giotti Victoria) sein Führungstrikot wird verteidigen können, hängt vom Rennverlauf ab. Sollten im Anstieg die Sprinter ins Hintertreffen geraten, könnten am Ende Fahrer wie Colin Joyce (Rally UHC Cycling), Kristian Sbaragli (Israel Cycling Academy), Giovanni Viscotni (Neri Sottoli Selle Italia KTM), Mauro Finetto (Delko Marseille) oder Francesco Gavazi (Androni) den Sieg unter sich ausmachen.

Zur Startliste:

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)