Abschluss-Zeitfahren geht an Campenaerts

Roglic bezwingt Yates bei Tirreno-Adriatico um nur eine Sekunde

Foto zu dem Text "Roglic bezwingt Yates bei Tirreno-Adriatico um nur eine Sekunde"
Primoz Roglic (Jumbo - Visma) | Foto: Cor Vos

19.03.2019  |  (rsn) - Primoz Roglic (Jumbo - Visma) hat die 54. Auflage von Tirreno-Adriatico gewonnen. Der Slowene war auf dem 10 Kilometer langen Zeitfahrkurs von San Benedetto del Tronto zum Abschluss der Fernfahrt 26 Sekunden schneller als Adam Yates (Mitchelton - Scott) und entriss dem Briten den Dreizack des Gesamtsiegers damit um eine einzige Sekunde.

Der Tagessieg ging an Zeitfahr-Europameister Victor Campenaerts (Lotto Soudal), der in 11:23 Minuten die beste Zeit fuhr. Alberto Bettiol (Education First) wurde mit drei Sekunden Rückstand Zweiter an einem windigen Tag an der Adria, Roglics Teamkollege Jos van Emden fuhr mit vier Sekunden Rückstand auf den dritten Etappenrang.

In der Gesamtwertung verteidigte Jakob Fuglsang (Astana) hinter Roglic und Yates den dritten Platz gegen Tom Dumoulin (Sunweb).

Tagesergebnis:
1. Victor Campenaerts (Lotto Soudal) 11:23 Minuten
2. Alberto Bettiol (Education First) + 0:03
3. Jos van Emden (Jumbo - Visma) + 0:04
4. Sebastian Langeveld (Education First) + 0:06
5. Yves Lampaert (Deceuninck - Quick-Step) + 0:07
6. Mads Pedersen (Trek - Segafredo) + 0:08
7. Tom Dumoulin (Sunweb) + 0:08
8. Rohan Dennis (Bahrain - Meirda) + 0:09
9. Michael Hepburn (Mitchelton - Scott) + 0:11
10. Filippo Ganna (Sky) + 0:12

Endstand:
1. Primoz Roglic (Jumbo - Visma) 25:28:00 Stunden
2. Adam Yates (Mitchelton - Scott) + 0:01
3. Jakob Fuglsang (Astana) + 0:30
4. Tom Dumoulin (Sunweb) + 1:25
5. Thibaut Pinot (Groupama - FDJ) + 2:32

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)
  • Radrennen Männer

  • Chrono des Nations (1.2U, FRA)
  • Chrono des Nations (1.1, FRA)
  • Japan Cup Cycle Road Race (1.HC, JPN)