WM-Splitter, 28. September

Bugno als CPA-Chef wiedergewählt

Foto zu dem Text "Bugno als CPA-Chef wiedergewählt"
Gianni Bugno bleibt für vier weitere Jahre CPA-Präsident. | Foto: Cor Vos

28.09.2018  |  (rsn) - Gianni Bugno ist für vier Jahre als Vorsitzender der Fahrervereinigung (CPA) wiedergewählt worden. Der 54-jährige Italiener setzte sich am Donnerstag am Rande der Straßen-WM in Innsbruck mit deutlichem Vorsprung gegen seinen Herausforderer David Millar durch. Bugno erhielt 379 Stimmen und damit fast viermal so viele wie der ehemalige Zeitfahrspezialist aus Schottland, der auf 96 Stimmen kam. Bugno, ehemaliger Giro-Sieger und zweimaliger Weltmeister, ist seit 2009 CPA-Chef.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine