Ergebnismeldung WM-Einzelzeitfahren der Männer

Dennis gewinnt Gold vor Dumoulin, Martin Siebter

Foto zu dem Text "Dennis gewinnt Gold vor Dumoulin, Martin Siebter "
Rohan Dennis wurde in Innsbruck neuer Zeitfahrweltmeister. | Foto: Cor Vos

26.09.2018  |  (rsn) - Rohan Dennis hat bei der Straßen-WM das Einzelzeitfahren der Männer gewonnen. Der 28-jährige Australier verwies nach einer überragenden Vorstellung über 52,5 Kilometer von Rattenberg nach Innsbruck den Titelverteidiger Tom Dumoulin auf den zweiten Platz. Dennis benötigte für den anspruchsvollen Kurs 1:03:02 Stunden und war bei seinem ersten Titelgewinn 81 Sekunden schneller als der gleichaltrige Niederländer. Die Bronzemedaille holte sich fast zeitgleich mit Dumoulin Europameister Victor Campenaerts aus Belgien.

"Die Vuelta scheint die richtige Vorbereitung gewesen zu sein, Jetzt genieße ich erst einmal den Moment und werde es im nächsten Jahr wieder probieren", kommentierte Dennis, der beide Zeitfahren der Spanien-Rundfahrt gewonnen hatte, den bisher größten Erfolg seiner Laufbahn.

Der viermalige Tony Martin wurde als bester der beiden deutschen Starter mit 2:25 Minuten Rückstand auf den überragenden Dennis Siebter, der Berliner Maximilian Schachmann beendete sein erstes WM-Zeitfahren bei den Profis auf einem guten elften Rang. Matthias Brändle wurde als bester Österreicher 19.

Endergebnis:
1. Rohan Dennis (AUS) 1:03:02
2. Tom Dumoulin (NED) +1:21
3. Victor Campenaerts (BEL) +1:21
4. Michal Kwiatkowski (POL) +2:04
5. Nelson Oliveira (POR) +2:14
6. Jonathan Castroviejo (SPA) +2:17
7. Tony Martin (GER) +2:25
8. Patrick Bevin (NZL) +2:34
9. Vasil Kiryienka (BLR) +3:07
10. Martin Toft Madsen (DEN) +3:23
11. Maximilian Schachmann (GER) +3:39

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)