WM-Splitter, 25. September

Barbara Mayer mit Support aus dem Herrenteam

Foto zu dem Text "Barbara Mayer mit Support aus dem Herrenteam"
Die täglichen WM-Splitter aus Innsbruck | Foto: Cor Vos

25.09.2018  |  (rsn) - Ein spezielles Zeitfahrrad gab es noch für Barbara Mayer bei ihrem WM-Debüte bei den Elitedamen. Die Oberösterreicherin bekam die Rennmaschine von Trek-Profi Michael Gogl geliehen. Nach dem Sturz galt die Sorge vor allem dem geborgten Renner. Am Ende landete die 36-Jährige auf ihrem flotten Renner auf Rang 37 mit 4:42 Minuten Rückstand auf die Siegerin Annemiek van Vleuten (Niederlande).

Plapp holt beim Europa-Debüt auf der Straße die Silbermedaille

Lucas Plapp hat gleich bei seinem ersten Europa-Einsatz auf der Straße eine Silbermedaille gewonnen. Der Australier musste sich am Dienstag im Einzelzeitfahren der Junioren über 27,8 Kilometer nur dem überragenden Belgier Remco Evenepoel geschlagen geben. Erfahrungen in Europa hatte Plapp bisher nur auf der Bahn sammeln können, wo er 2018 mit dem australischen Vierer in Aigle bei den Juniorenweltmeisterschaften Gold im Punktefahren und Madison sowie Bronze in der Mannschaftsverfolgung gewann.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine