Sieben von acht Startern benannt

Französisches Aufgebot für WM-Straßenrennen fast komplett

Foto zu dem Text "Französisches Aufgebot für WM-Straßenrennen fast komplett"
Thibaut Pinot (Groupama-FDJ) startet am 30. September im WM-Straßenrennen. | Foto: Cor Vos

15.09.2018  |  (rsn) - Nun nimmt auch der französische WM-Kader für Innsbruck deutliche Formen an. Nachdem er bereits Julian Alaphilippe (Quick-Step Floors), Romain Bardet und Tony Gallopin (beide AG2R) sowie Anthony Roux (Groupama-FDJ) als Starter für das Straßenrennen benannt hatte, bestätigte Nationalcoach Cyrille Guimard nun auch Thibaut Pinot, Rudy Molard (beide Groupama-FDJ) sowie Pierre Rolland (EF-Drapac) für das achtköpfige Aufgebot.

Auf den letzten Startplatz dürfen sich nach Guimards Angaben noch Warren Barguil (Fortuneo-Samsic), Guillaume Martin (Wanty Groupe Gobert), Alexis Vuillermoz sowie Alexandre Géniez (AG2R-La Mondiale) Hoffnungen machen.

Auch wenn mit dem Tour-de-France-Sechsten Bardet und dem zweimaligen Vuelta-Etappensieger Pinot Kletterspezialisten von Weltklasseformat im über 4.600 Höhemeter führenden Straßenrennen dabei sein wird, dürfte die Kapitänsrolle Alaphilippe zufallen.

Der 26-Jährige absolviert die erfolgreichste saison seiner Karriere. Alaphilippe gewann die Eintagesrennen Flèche Wallonne und Clasica San Sebastian und feierte zwei Etappensiege bei der Tour de France, wo er sich zudem das Bergtrikot sicherte. Zuletzt gewann er die Tour of Britain, derzeit führt er die Gesamtwertung der Slowakei-Rundfahrt an.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • EuroEyes Cyclassics Hamburg (1.UWT, GER)
  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Schaal Sels Merksem/ Johan (1.1, BEL)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)