BDR erhält für Innsbruck nur sechs Startplätze

Zwölf Fahrer im erweiterten deutschen WM-Aufgebot

Foto zu dem Text "Zwölf Fahrer im erweiterten deutschen WM-Aufgebot"
Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe) wurde Sechster des 70. Critérium du Dauphiné. | Foto: Cor Vos

22.08.2018  |  (rsn) - Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat am Mittwoch das vorläufige Männer-Aufgebot für die vom 23. bis zum 30. September in Innsbruck stattfindenden Straßen-Weltmeisterschaften bekannt gegeben. Angeführt wird das deutsche Team von Kletterspezialist Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe) und dem viermaligen Zeitfahrweltmeister Tony Martin (Katusha-Alpecin).

Im Straßenrennen zum WM-Abschluss am 30. September den Abschluss darf der BDR aufgrund der schlechten Platzierung im Nationenranking mit nur sechs Fahrern antreten. Gute Chancen auf eine Nominierung haben neben Buchmann und Simon Geschke (Sunweb) auch die Routiniers Marcus Burghardt (Bora-hansgrohe) und Johannes Fröhlinger (Sunweb).

Hoffnungen auf einen der beiden Startplätze im Zeitfahren dürfen sich Martin, Nikias Arndt (Sunweb) , Maximilian Schachmann (Quick Step-Floors) und Jasha Sütterlin (Movistar) machen. Sie sind zudem auch Kandidaten für das Straßenrennen.

Das vorläufige WM-Aufgebot: Nikias Arndt (Sunweb), Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe), Marcus Burghardt (Bora-hansgrohe), Nico Denz (AG2R La Mondiale), Johannes Fröhlinger (Sunweb), Simon Geschke (Sunweb), Paul Martens (Lotto-NL Jumbo), Tony Martin (Katusha-Alpecin), Christoph Pfingsten (Bora-hansgrohe), Maximilian Schachmann (Quick Step-Floors), Jasha Sütterlin (Movistar), Philip Walsleben (P&S Team Thüringen)

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Binck Bank Tour (2.UWT, INT)
  • Radrennen Männer

  • Czech Cycling Tour (2.1, CZE)
  • Arctic Race of Norway (2.HC, NOR)
  • Fyen Rundt - Tour of Funen (1.1, DEN)
  • Puchar Uzdrowisk Karpackich (1.2, POL)
  • La Poly Normande (1.1, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.HC, USA)