Zehn Euro spenden - ohne höhere Startgebühr

Velothon & Cyclassics: Startplätze gewinnen, für Flüchtlinge radeln

Foto zu dem Text "Velothon & Cyclassics: Startplätze gewinnen, für Flüchtlinge radeln"
Velothon-Ambassadorin Sandra Holte | Foto: Sandra Holte

28.04.2016  |  (rsn) - Radelnd Gutes tun - unter diesem Motto haben wir euch vor wenigen Wochen Andrea Hagestedt vorgestellt, die als Velothon-Botschafterin Geld für die Deutsche Hirntumorhilfe sammelt (Link hier).

Heute möchten wir euch mit Sandra Holte bekannt machen. Die 31-Jährige aus Bietigheim-Bissingen ist ebenfalls Velothon-Ambassadorin, und auch sie sammelt in dieser Rolle für einen guten Zweck: für den "Freundeskreis Flüchtlinge Plieningen-Birkach", und dessen Engagement als Fahrrad-Werkstatt für Flüchtlinge.

"Dort werden alte Räder von und mit Flüchtlingen wieder fit gemacht, und an die Bewohner ausgegeben", erklärt Holte hier auf ihrem Blog. "Da laufend Ersatzteile beschafft, und Unterstell-Anlagen in der Wohnanlage gebaut werden müssen, unterstütze ich den Freundeskreis mit zehn Euro pro Anmeldung für den Velothon Berlin oder die Cyclassics Hamburg."

Ihr als Velothon-Starter könnt also dafür sorgen, dass Sandra Holte mehr spendet, wenn sie sich für Berlin oder Hamburg anmelden, und dabei Sandras Code eingebt. Wie das genau funktioniert, erfahrt ihr hier auf Sandras Blog.

Doch damit nicht genug: Sandra hat außerdem Startplätze für den Velothon Berlin (18. & 19. Juni) sowie die Cyclassics Hamburg (21. August) zu verlosen, und bietet als D-Trainerin des Württembergischen Radsport-Verbands einen "Rookie-Kurs" für zwei Rennrad-Neulinge an. Mehr dazuauf ihrem Blog.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine