Anzeige
Anzeige
Anzeige

Video-Interview mit John Degenkolb

„Wir müssen uns neue Chancen suchen"

Foto zu dem Text "„Wir müssen uns neue Chancen suchen
John Degenkolb (Giant-Alpecin) am ersten Ruhetag der 102. Tour de France | Foto: Cor Vos

13.07.2015  |  (rsn) - Unser Mitarbeiter Felix Mattis sprach am ersten Tour-Ruhetag in Pau mit John Degenkolb (Giant-Alpecin) über eine durchwachsene erste Woche, über den nicht perfekt funktioniernden Sprintzug seines Teams und über seine Hoffnungen auf einen Etappensieg. Dazu sieht der 26-Jährige in den kommenden beiden Wochen noch die eine oder andere Gelegenheit - und auch das Grüne Trikot ist noch nicht völlig außer Reichweite.

John Degenkolb im Video-Interview:

-->

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
Anzeige