Muss Winokurow zittern?

Astanas WorldTour-Lizenz: Entscheidung bis Anfang Dezember

Foto zu dem Text "Astanas WorldTour-Lizenz: Entscheidung bis Anfang Dezember"
Astana-Teamchef Alexander Winokurow | Foto: Cor Vos

20.11.2014  |  (rsn) - Die Lizenzkommission des Radsport-Weltverbandes UCI wird in den kommenden beiden Wochen mitteilen, ob der kasachischen Rennstalls Astana eine WorldTour-Lizenz für 2015 erhält. „Die Anhörung fand am 6. November in Genf statt, die Lizenzkommission wird bis Ende November/Anfang Dezember entscheiden“, erklärte ein UCI-Sprecher auf Anfrage.

Das von Alexander Winokurow geleitete Astana-Profiteam um Tour-Sieger Vincenzo Nibali und das Astana-Continental-Team hatten in den vergangenen Monaten insgesamt vier Dopingfälle zu vermelden. Das kasachische Brüderpaar Maxim und Valentin Iglinskiy wurden des EPO-Dopings überführt, die beiden Nachwuchsfahrer Ilja Davidenok und Viktor Okishev wurden positiv auf anabole Steroide getestet.

UCI-Präsident Brian Cookson hatte bereits angedeutet, dass aufgrund der Dopingfälle dem Profiteam die Lizenz für 2015 verweigert werden könnte.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)