Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tour of Beijing nicht mehr dabei

27 Rennen im WorldTour-Kalender 2015

Foto zu dem Text "27 Rennen im WorldTour-Kalender 2015"
| Foto: ROTH

24.09.2014  |  (rsn) – Der WorldTour-Kalender 2015 beinhaltet nur eine Änderung: Nachdem die Tour of Beijing in diesem Oktober zum letzten Mal ausgetragen wird, stehen noch 27 Rennen im Programm, wie der Radsportweltverband UCI am Rande der Straßen-WM in Ponferrada bekannt gab.

Gestartet wird die Serie wieder im Januar in Australien mit der Tour Down Under. Die ersten Wettbewerbe in Europa sind im März Paris-Nizza, Tirreno Adriatico, Mailand-San Remo, die Katalonien-Rundfahrt, der E3 Preis Harelbeke und Gent-Wevelgem. Im April folgen die Flandern-Rundfahrt, Paris Roubaix, das Amstel Gold Race, Flèche Wallonne, Lüttich-Bastogne-Lüttich, die Tour de Romandie und die Baskenland-Rundfahrt. Im Mai steht mit dem Giro d’Italia die erste große Rundfahrt des Jahres an, im Juni als Tour-Generalproben wieder das Critérium du Dauphiné und die Tour de Suisse, bevor im Juli die Tour de France wieder den Höhepunkt der Saison bildet. Im August stehen die Polen-Rundfahrt, die Eneco Tour, die Vuelta a Espana sowie die Eintagesrennen Clásica San Sebastián, GP Ouest France-Plouay sowie die Hamburger Vattenfall Cyclassics an. Im September warten auf das Peloton in Kanada die beiden Eintagesrennen GP de Québec und GP de Montréal, ehe nach dem Aus der Peking-Rundfahrt im Oktober wieder die Lombardei-Rundfahrt das große Finale der WorldTour 2015 markiert.

Anzeige
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
  • Arctic Race of Norway (2.Pro, NOR)
Anzeige