Anzeige
Anzeige
Anzeige

Lampaert siegt als Solist

Gebauer fährt bei Arnhem Veenendaal Classic auf Rang acht

Foto zu dem Text "Gebauer fährt bei Arnhem Veenendaal Classic auf Rang acht"
Tim Gebauer (Team Stölting) | Foto: Cor Vos

23.08.2014  |  (rsn) - Tim Gebauer (Team Stölting) ist bei den 29. Arnhem Veenendaal Classic (Kat. 1.1) auf den achten Platz gefahren. Den Sieg sicherte sich nach 196 Kilometern der Belgier Yves Lampaert (Topsport Vlaanderen), der als Solist mit zehn Sekunden Vorsprung auf die beiden Niederländer Michael Vingerling (Team 3M) und Jos Van Emden (Belkin) sowie seinen Teamkollegen Tom van Asbroeck siegte und seinen ersten Sieg als Profi einfuhr. Rang fünf ging an den zeitgleichen Luxemburger Jempy Drucker (Wanty Groupe Gobert).

Anzeige

Mit 13 Sekunden Rückstand belegte der Niederländer Berden de Vries (Cyclingteam Jo Piels) den sechsten Rang, gefolgt von seinem Landsmann Ivar Slik (Rabobank Development) und Gebauer.

Jan Brockhoff (Giant-Shimano Development) kam mit 1:11 Minuten Rückstand auf Rang 13, Jan Dieteren (Team Stölting) überquerte auf Position 25 den Zielstrich.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium Cycliste (CRTP, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
Anzeige