Bahn-Weltcup in Mexiko

Levy will im 1000-Meter-Zeitfahren den deutschen Rekord knacken

Foto zu dem Text "Levy will im 1000-Meter-Zeitfahren den deutschen Rekord knacken"
Maximilian Levy | Foto: ROTH

03.12.2013  |  (rsn) – Beim am Donnerstag in Mexiko beginnenden zweiten Bahn-Weltcup (5. - 7. Dez.) will Maximilian Levy im 1000-Meter-Zeitfahren den deutschen Rekord knacken. Den hält der Schweriner Stefan Nimke mit 1:00,082 Minuten.

„Ich habe mir sehr viel vorgenommen und möchte als erster Deutscher unter einer Minute fahren. Die Bahn in Aguascalientes soll extrem schnell sein“, sagte der Cottbuser, der im Sommer Deutscher Meister in dieser Disziplin wurde.

Levy ist einer von 17 Deutschen, die um Punkte für die WM-Qualifikation kämpfen. In Aguascalientes werden Robert Förstemann, René Enders, Eric Engler, Joachim Eilers, Tobias Wächter, Kristina Vogel, Miriam Welte (Kurzzeit), Maximilian Beyer, Henning Bommel, Theo Reinhardt, Nils Schomber und Kersten Thiele (Ausdauer), sowie Mieke Kröger, Stephanie Pohl, Lisa Fischer, Gudrun Stock und Tatjana Paller (Ausdauer Frauen) an den Start gehen, wie der Bund deutscher Radfahrer (BDR) am Dienstag ankündigte.

Der dritte und letzte Weltcup findet ebenfalls in Mexiko statt, und zwar vom 17. bis 19. Januar im „Pan American Velodrome“ in Guadalajara. Die Bahn- Weltmeisterschaften 2014 werden vom 26. Februar bis 2. März im kolumbianischen Cali ausgetragen.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)